AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Motigo GmbH & Co. KG bei nicht grenzüberschreitenden Geschäften in Deutschland

Die Motigo GmbH & Co. KG, Rotdornweg 6, 52355 Düren, ist Betreiber der Seite http://www.motigo.com (im folgenden Motigo genannt) und stellt die Dienste auf Grundlage der folgenden Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Nutzerin bzw. Nutzer (User) ist diejenige Person, die sich auf der Seite http://www.motigo.com registriert und ein Nutzerkonto (Account) einrichtet.

1. Nutzerkreis

Alle Dienste bei Motigo dürfen sowohl privat als auch gewerblich genutzt werden. Allerdings darf für die Einrichtung der Dienste, die Einbindung in Websites und/oder für die Wartung keine Gegenleistung von einer dritten Person verlangt werden.

2. Produkt und Produktänderung

Ein Upgrade von einem Produkt (z.B. von „kostenlos“ zu „Business“ oder „Pro“) ist jederzeit möglich. Es beginnt sodann für das neue Produkt die Vertragslaufzeit von 12 Monaten neu an zu laufen, Ein Downgrade (z.B. von „Pro“ zu „Business“ oder „kostenlos“) ist dagegen nur zum Ablauf der jeweilig bestehenden Vertragslaufzeit möglich, so dass ab diesem Zeitpunkt für das neue Produkt die Vertragslaufzeit von 12 Monaten läuft.

Es kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass der Dienst, der von Motigo angeboten wird, fehlerfrei ist. Weiterhin kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass dieser Dienst den Anforderungen und Zwecken des Nutzers genügt. Bei Internetseiten, deren Inhalt gegen momentan geltende, deutsche Gesetze verstößt, behält sich Motigo vor, seine Dienste für diese Seiten einzustellen.

Der Countercode, den der Benutzer nach der Anmeldung erhält, muss vollständig und ohne Veränderungen in die Homepage integriert werden. Der jeweilige Produktinhalt und den Preis ist in der Produktbeschreibung auf www.motigo.com erläutert. Bei Buchung des Produkts „kostenlos“ erlauben Sie Motigo, Werbung auf Ihrer Motigo Website zu schalten.

Sollte Ihre Internetseite mehr als eine Millionen Besucher pro Monat haben, sind die vorgenannten Produkte betreffend Ihrer Internetseite nicht anwendbar. In diesem Fall hat eine individualvertragliche anderweitige Absprache mit Motigo zu erfolgen.

3. Haftungsausschluss

Motigo haftet nicht für Ausfälle seiner Dienste und daraus resultierende Folgeschäden. Bei einem Ausfall der Dienste hat der Nutzer keinen Anspruch auf Schadensersatz. Motigo kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus dem Gebrauch der hier angebotenen Dienste ergeben, einschließlich - ohne Beschränkung - Schäden aus Geschäftsverlusten, Geschäftsunterbrechungen, Verlust von Geschäftsdaten oder andere finanzielle Verluste. Der Nutzer hat keinerlei Anspruch auf die ständige Verfügbarkeit der Dienste.
Der Haftungsausschluss gilt nicht für die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer zumindest fahrlässigen Pflichtverletzung von Motigo oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen Motigos beruhen. Ebenso gilt der Haftungsausschluss nicht für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung Motigos oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen Motigos beruhen.

3. Inhalte Dritter

Motigo bietet Counter an, die jeder Webmaster nutzen kann. Auf den Inhalt von Seiten Dritter, auf denen ein Dienst von Motigo genutzt wird, kann Motigo keinen Einfluss nehmen. Für den Inhalt der Seiten und alle dort angegebenen Links haftet ausschließlich der Seitenbetreiber. Motigo distanziert sich hiermit von den Inhalten und den weiterführenden Links auf Internetseiten Dritter.

4. Cookies

Für eine einfache und praktische Nutzung der Website setzen Motigo und unten angeführte Drittanbieter Cookies ein. Wenn Sie eine der Webseiten von Motigo besuchen, senden die Server von Motigo der Drittanbieter einen Cookie an Ihren Computer. Cookies sind kleine Textdateien, die meist für die Dauer der aktuellen Sitzung, also bis zum Beenden Ihres Browsers, in einigen Fällen aber auch darüber hinaus, auf Ihrem Computer gespeichert werden. Für sich genommen identifizieren Cookies Sie nicht persönlich. Sie erkennen lediglich Ihren Webbrowser. Sofern Sie sich nicht selbst gegenüber Motigo identifizieren – z. B. durch Antwort auf ein Werbeangebot, durch Eröffnung eines Kontos oder durch Ausfüllen eines Online-Formulars (wie die zur Kontaktaufnahme) –, bleiben Sie für Motigo und die Drittanbieter anonym. Cookies dienen unter anderem der Erleichterung der Navigation auf einer Internetseite oder auch der Steuerung von Werbeeinblendungen, z.B. durch Beschränkung der Kontakte eines Users mit dem gleichen Werbemittel. Darüber hinaus können wir und die Drittanbieter damit relevante Inhalte und Werbung auf dem Portal sowie Drittseiten zur Verfügung stellen.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers oder folgender Anleitung: http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/index.html. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen. Auch ohne aktive Löschung wird der Cookie jedoch nach Ablauf von zwölf Monaten automatisch gelöscht.

Die von Motigo gewählten Partner sind unten aufgeführt und haben individuelle Hinweise zum Datenschutz, die Sie separat einsehen können:

Captify: http://www.captify.de/privacy.php
Eyeota: https://get.eyeota.com/datenschutz-bestimmungen

5. Datenschutz

Motigo erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten ohne weitergehende, notwendige Einwilligung nur insoweit, als sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind. Alle Daten werden stets durch die neuesten SSL Verschlüsselungsmethoden, einer 256-bit AES SSL/TLS Verschlüsselung, auf dem Weg zu unseren Servern in Deutschland gesichert.

Sind Sie auf Motigo angemeldet, erfasst Motigo automatisch Daten darüber, auf welche Weise Sie Motigo nutzen. Erfasst werden dabei sowohl Informationen zur Aktivität (inkl. verbrauchter Speicherplatz, Anzahl der Anmeldungen, etc.) als auch statistische Daten (wie z.B. Browser, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Cookie ID und Referrer URL) sowie Ihre IP-Adresse.

Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft. Motigo wird keine personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung weitergeben, es sei denn:

  • Motigo ist gesetzlich dazu verpflichtet.
  • um die AGB oder die Rechte von Motigo durchzusetzen.
  • um das Leistungspaket zu erfüllen, kann es notwendig sein, dass Motigo Dienste Dritter in Anspruch nimmt. In diesem Fall kann es zur Datenweitergabe kommen, z.B.: Einrichtung der Online-Bezahlfunktion: Für die Bereitstellung der Bezahlfunktion müssen Sie Ihre Kontodaten hinterlegen. Diese Daten werden direkt bei dem Zahlungsdienstleister gespeichert und lediglich für die korrekte Abwicklung der Zahlungen verwendet.

Zahlungsinformationen für die Bezahlung der monatlichen Gebühren. Ihre Zahlungsdaten werden dem Zahlungsanbieter übermittelt und lediglich für die Zahlungsabwicklung verwendet.

Sollte Motigo von einem anderen Unternehmen übernommen werden, so können Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten an den Rechtsnachfolger übertragen werden.

Gerne teilt Motigo Ihnen mit, welche personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert werden (§34 BDSG Auskunft an den Betroffenen). Die Auskunft ist kostenlos, wird von Motigo umgehend bearbeitet und erfolgt in der Regel per E-Mail (auf Wunsch auch postalisch). Damit wir Sie eindeutig identifizieren können und Ihre Daten somit nicht in falsche Hände geraten, senden Sie Motigo bitte eine Kopie eines amtlichen Ausweisdokuments zu (Führerschein, Reisepass. Bitte beachten Sie, dass der Personalausweis im Scheckkartenformat nicht kopiert werden darf!). Wir verwenden diese Kopie ausschließlich zur Identifikation und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten in den in §35 BDSG (Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten) genannten Fällen.

Die betreffend der Besucher Ihrer Website gesammelten Daten stehen Ihnen und Motigo zur Verfügung. Motigo wird diese Daten im Einklang mit den Datenschutzhinweisen nutzen. Sie sind verpflichtet die Besucher Ihrer Website hierauf hinzuweisen.

6. Ausschlüsse

Ausschlüsse können ohne Vorwarnung bei Vorliegen eines wichtigen Grundes erfolgen und müssen von Motigo nicht begründet werden. Ein Ausschluss erfolgt insbesondere dann, wenn eine Internetseite des Nutzers umstrittenes Material enthält oder der Nutzer den Link zu Motigo ohne gültige Lizenz entfernt.

Der Counter muss sichtbar auf der angemeldeten Webseite eingebunden werden und der Link zu Motigo muss gut sichtbar in einem Frame oder in einer neuen Seite geladen werden können. Seiten, die einem automatischen Reload erzwingen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen.

7. Kündigungsfrist

Das Verhältnis zwischen Motigo und dem Nutzer wird auf 12 Monate geschlossen. Es besteht für den Nutzer eine 6-wöchige Kündigungsfrist zum Ende der 12-monatigen Vertragslaufzeit. Sollte das Verhältnis nicht fristgemäß gekündigt werden verlängert sich das Verhältnis um weitere 12 Monate. Nicht berührt wird das beiderseitige Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund gemäß § 314 BGB. Für Motigo ist insbesondere ein wichtiger Grund anzunehmen, wenn der Nutzer gegen die Geschäftsbedingungen verstößt. Die Kündigung kann schriftlich, aber auch per Email erfolgen.

8. Sonstiges:

Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen werden schriftlich auf dieser Homepage bekannt gegeben. Sollte der Nutzer mit diesen nicht einverstanden sein, kann er seinen Account fristlos kündigen.

9. Unwirksame Klauseln

Sollten einzelne Bedingungen dieses Vertrages unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen hiervon unberührt. Unwirksame Vertragsbestandteile werden durch solche ersetzt, die den Sinn der unwirksamen Bestandteile wiedergeben und nach geltendem Recht zulässig sind.

10. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Soweit Sie Verbraucher im Sinne des § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) sind, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Motigo GmbH & Co. KG, Rotdornweg 6, 52355 Düren, Tel.: 02415903649, Fax: 02421781319 , E-Mail: post@motigo.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An
Motigo GmbH & Co. KG
Rotdornweg 6
52355 Düren

Fax: 02421781319
E-Mail: post@motigo.com

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am ____________(*)/erhalten am _________________(*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

___________
(*) Unzutreffendes streichen.