Zurück zur Übersicht

Betriebssysteme

Eine übersichtliche Darstellung der verwendeten Betriebssysteme Ihrer Besucher.

Unter „Operating Systems“ können Sie sehen welche Betriebssysteme Ihre Besucher benutzt haben, um auf Ihre Webseite zu gelangen.

Sehen wir uns das einmal an:


1. Ein Kuchendiagramm in der grafischen Darstellung der genutz-ten Betriebssysteme Ihrer Besucher.
2. Eine grafische Darstellung des Verlaufs der Besucherzahlen in dem jeweiligen Betriebssystem.
3. Die Auflistung der verwendeten Betriebssysteme.
4. Die Anzahl der Besucher mit dem jeweiligen Betriebssystem für einen bestimmten Zeitraum.
5. Der prozentuale Anteil der Benutzer pro Betriebssystem


Sie können darüber hinaus auch noch verschiedene Zeiträume direkt miteinander vergleichen. Dafür müssen sie oberhalb der Statistik zwei verschiedene Daten auswählen die Sie miteinander vergleichen wollen:


1. Ein Kuchendiagramm in der grafischen Darstellung der genutz-ten Betriebssysteme Ihrer Besucher. (Für den ersten gewählten Zeitraum)
2. Ein Kuchendiagramm in der grafischen Darstellung der genutz-ten Betriebssysteme Ihrer Besucher. (Für den zweiten gewähl-ten Zeitraum)
3. Eine grafische Darstellung des Verlaufs der Besucherzahlen in dem jeweiligen Betriebssystem. (Für den ersten gewählten Zeitraum)
4. Eine grafische Darstellung des Verlaufs der Besucherzahlen in dem jeweiligen Betriebssystem. (Für den zweiten gewählten Zeitraum)
5. Die Auflistung der verwendeten Betriebssysteme.
6. Die Anzahl der Besucher mit dem jeweiligen Betriebssystem für einen bestimmten Zeitraum. (Für den ersten gewählten Zeitraum)
7. Der prozentuale Anteil der Benutzer pro Betriebssystem. (Für den ersten gewählten Zeitraum)
8. Die Anzahl der Besucher mit dem jeweiligen Betriebssystem für einen bestimmten Zeitraum. (Für den zweiten gewählten Zeitraum)
9. Der prozentuale Anteil der Benutzer pro Betriebssystem. (Für den zweiten gewählten Zeitraum)

 

**
Wenn Sie wissen, welche Betriebssysteme Ihre User benutzen, können sie die Webseite für die bestmögliche Nutzererfahrung optimieren. Darüber hinaus lassen sich Probleme mit spezifischen Betriebssystemen schneller identifizieren und auch lösen.
**


  Zurück zur Übersicht